Die Veranstalter


fh_koeln




Logo_LVR




VAS_Listenlogo




Logo_RA Region Köln




Logo_SMB_kurz






Die Referenten


Logo_G.I.B. NRW-klein-sw

Wirtschaftsförderung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft

... ja gibt´s denn sowas?

Die Sozial- und Gesundheitswirtschaft ist, wie andere Wirtschaftszweige auch, einem permanenten Wandel unterworfen. Anpassung an Veränderungen ist mit Arbeits- und Finanzaufwand verbunden – auch hier unterscheiden sich die Wirtschaftszweige nicht. In der Sozial- und Gesundheitswirtschaft hat sich die Nutzung staatlicher Förderinstrumente zur Sicherung von Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit noch nicht etabliert. Dies liegt zu einem großen Teil daran, dass diese Förderinstrumente bisher überwiegend nicht bekannt sind. Diese Informationslücke wird diese Veranstaltung schließen.

Zu diesem innovativen Veranstaltungsthema konnten die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) und die Regionalagentur Region Köln gewonnen werden. Diese beiden Einrichtungen beraten im Auftrag des Landes NRW diese Fördermittel für NRW bzw. für die Region Köln:

Potentialberatung
Bildungsscheck.

Des Weiteren konnten zwei Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft gewonnen werden, die diese Fördermittel in NRW bereits genutzt haben. Sie werden, gemeinsam mit ihren Beratungsunternehmen, den Prozess der Mittelbewilligung sowie der Beratung als Best Practice-Beispiele darstellen und dabei auch den Mehrwert für die Einrichtungen hervorheben. Sie erhalten Informationen über die Nutzungsmöglichkeiten dieser Fördermittel sowie über die Voraussetzungen und das Förderverfahren.

Im Anschluss wird Gelegenheit sein, bei einem kleinen Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen. Nach erster Übersicht gehen die VeranstalterInnen davon aus, dass im Rahmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft bisher noch keine Veranstaltung dieser Art stattgefunden hat. Mit dieser Veranstaltung werden wir Neuland betreten und wünschen uns, die Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft zu motivieren, Fördermittel des Landes NRW in Anspruch zu nehmen.

Die Veranstalter

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelere Einrichtungen und Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft mit bis zu 249 Beschäftigten.

  • Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe sowie weitere Arbeitsfelder
  • Krankenhäuser, Gesundheitszentren und Arztpraxen

Nehmen Sie sich einen Abend Zeit und sichern Sie die Zukunft Ihres Unternehmens!

Geför­dert durch

Logo_RA Region Köln EU_ESF_MAGS_NRW_4c Logo_Stadt Köln

 
 

Ver­an­stal­tungs­zeit

Di, 28.10.2014, 16:00 — 19:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­ort

Fach­hoch­schu­le Köln
Ubier­ring 48, 50678 Köln
www.f01.fh-koeln.de/

Anfahrt mit ÖPNV & Pkw

Lade Kar­te …
ÖPNV/Fußweg
Mit der KVB-Linie 16 (Stra­ßen­bahn) oder 140 (Bus) bis Hal­te­stelle Ubier­ring. Dann befin­den Sie sich unmit­tel­bar vor dem Haupt­ein­gang der Fach­hoch­schu­le Köln (Cam­pus Süd­stadt), Ubier­ring 48.

Pkw/Parksituation
Par­ken Sie im Park­haus am Rhein­au­ha­fen (durch­ge­hend geöff­net) und benut­zen Sie den Auf­gang 7.02. Von dort sind es 3 Min. Fuß­weg bis zum Haupt­ein­gang Ubier­ring 48.

Bedin­gun­gen für Men­schen mit Behin­de­rung
Der Cam­pus ver­fügt über Fahr­stüh­le, der Schlüs­sel zu den Fahr­stüh­len auf den Zwi­schen­eta­gen ist beim Pfört­ner erhält­lich. Men­schen mit leich­ten Roll­stüh­len kön­nen alle Zugän­ge zum Gebäu­de benut­zen. Men­schen mit schwe­ren elek­tri­schen Roll­stüh­len kön­nen nur die Ram­pe im Innen­hof (Zugang über Main­zer Stra­ße 6) benut­zen.

Kos­ten, Anmel­dung & Teil­nah­me­be­din­gun­gen
Bit­te tei­len Sie uns bis Fr, 24.10.2014 mit, ob wir Sie zu die­ser Ver­an­stal­tung begrü­ßen dür­fen. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei, eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist erfor­der­lich. Bit­te dru­cken Sie sich nach Anmel­dung ein Ticket aus und brin­gen es zur Ver­an­stal­tung mit. Orga­ni­sa­ti­on der Ver­an­stal­tung und Tickt­bu­chung wer­den über das Buchungs­por­tal der Sozi­al­Ma­nage­ment­Be­ra­tung durch­ge­führt.

Vor­han­de­ne Buchun­gen

Zur Ver­wal­tung mei­ner Buchun­gen

Neue Buchung

Die Frist für Online-Buchun­gen zu die­se Ver­an­stal­tung ist lei­der schon been­det.


Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie